05121 708670 hallo@visionz.de

Was ist ein Browser?

b
Allgemein
j
Von Tjark Harjes
}
14.02.2021
v
Kommentare(0)

Die Antwort auf die Frage: „Was ist ein Browser?“, ist im Grunde ganz einfach: Ein Browser ist das Tor ins Internet. Er dient dazu, Webseiten bei Dir auf dem Computer oder Handy darzustellen. Du kannst über ihn durch das Internet navigieren und die unterschiedlichen Webseiten bedienen. Neben dem Besuchen von Webseiten erlaubt er auch das Herunterladen und Hochladen von Dateien. Du kannst Dir einen Browser also als Schnittstelle zwischen Deinem Computer und dem Internet darstellen.

Was ist ein Browser – Wie funktioniert ein Browser?

Wie ein Browser funktioniert, ist nicht so einfach zu beantworten, wie was einer ist. Um zu beantworten, wie er funktioniert, müssen wir zunächst einmal verstehen, wie das Internet grundlegend überhaupt funktioniert: Es handelt sich dabei um ein Netzwerk aus unzähligen Servern, auf denen alle möglichen Daten (unter anderem Webseiten) gespeichert werden. Diese Server sind an das Internet angebunden, ähnlich wie Dein PC oder Handy auf dem Du Dir gerade diesen Blogeintrag ansiehst.

Wenn Du nun die Adresse einer Webseite in Deinen Browser eingibst und die Webseite aufrufst, dann gibt dieser die Adresse zunächst an einen Übersetzer weiter (einen sogenannten DNS-Server). Dort wird eine Adresse wie www.google.de in eine IP-Adresse übersetzt. Diese IP-Adresse kannst Du Dir wie die Adresse eines Hauses vorstellen. Es gibt den Ort, die Postleitzahl, die Straße und die Hausnummer – Nur das hierbei lediglich Zahlen genutzt werden, aber im Grunde ist es das Gleiche.

Im nächsten Schritt wird der Server mit der richtigen Adresse angesteuert und die passende Datei wird auf diesem Server gesucht. Diese Datei enthält lediglich Text, der jedoch nach bestimmten Regeln aufgebaut ist. Es sind darin Anweisungen darüber enthalten, wie die Webseite aufgebaut ist und welches Element sich an welcher Stelle befindet. Dein Browser kann diese Datei lesen und verstehen. Er fungiert quasi als Übersetzer und stellt anhand der Anweisungen eine Webseite auf Deinem Gerät dar.

Je nachdem welchen Browser Du nutzt, kann es auch passieren, dass eine Webseite etwas anders aussieht. Das hängt damit zusammen, dass nicht alle die gleichen Sprachen verstehen oder sie die Formate etwas anders übersetzen. In der Regel handelt es sich dabei allerdings um Kleinigkeiten. Nur wenn zu alte Browser, wie der Internet Explorer verwendet werden, kann es zu größeren Problemen kommen.

Was ist ein Browser – Welcher ist der beste?

Es kann nicht pauschal gesagt werden „XY ist der beste Browser!“. Stattdessen muss man sich auch immer ansehen, wozu er überhaupt dienen soll. Alle gängigen Browser werden Dir behilflich sein, wenn Du nur im Internet surfen willst. Nimm dazu einfach einen der Folgenden: Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge, Opera. Alle diese Browser sind der neusten Generation und komplett ausreichend, wenn es um die Standardnutzung geht. Ein kleiner Tipp noch: Solltest Du diese Webseite gerade über den Internet Explorer besuchen, dann denke bitte über einen Wechsel nach. Der Internet Explorer ist veraltet, stellt Webseiten häufig mit Fehlern dar und ist darüber hinaus noch ein Risiko für Dein Gerät. Microsoft hat das Projekt Internet Explorer offiziell eingestellt und entwickelt dieses auch nicht mehr weiter. Der oben verlinkte Browser Microsoft Edge ist der Nachfolger und dem Vorgänger in jedem Punkt überlegen.

Es gibt aber auch etwas speziellere Browser, wie zum Beispiel DuckDuckGo. Hierbei handelt es sich um einen Browser, der sich speziell dem Schutz Deiner Privatsphäre verschrieben hat. Er hilft Dir dabei, Tracker im Internet zu blockieren, die Dein Verhalten ausspionieren. Zugegen, auch viele andere verfügen über ähnliche Fähigkeiten, aber hier sind diese mehr versteckt und nicht so offensichtlich wie mit DuckDuckGo.

Was sind Plugins, Erweiterungen, Add-ons?

Die meisten modernen Browser kannst Du mit Erweiterungen versehen. Damit ist gemeint, dass Du ein kleines Programm in Deinem Browser installierst, das Dir zusätzliche Funktionen bereitstellt. Die wahrscheinlich häufigste Anwendung ist dabei ein Werbeblocker (oder auch Adblocker genannt). Dabei handelt es sich um ein kleines Programm, dass Werbebanner auf Webseiten blockiert und Dich so vor der nervigen Werbung schützt.

Es gibt aber auch ganz andere Erweiterungen wie zum Beispiel solche, um Passwörter zu speichern. Die meisten Leute haben Konten bei den unterschiedlichsten Anbietern (Facebook, Amazon, Ebay, etc.) und können sich nicht alle Passwörter merken, oder verwenden überall das Gleiche. Überall das gleiche Passwort zu verwenden, stellt allerdings ein großes Sicherheitsrisiko dar und kommen die Passwortspeicher ins Spiel. Diese speichern Deine Passwörter zentral und loggen Dich automatisch ein, wenn Du irgendwo Zugang benötigst.

Was ist ein Browser – Fazit

Ich habe Dir hier versucht, grundlegend die Frage: „Was ist ein Browser?“ zu beantworten und hoffen, dass mir das gelungen ist und Du jetzt ein besseres Verständnis davon hast, womit Du überhaupt im Internet unterwegs bist. Darüber hinaus hoffe ich auch, dass Du ein etwas tieferes Verständnis über die Funktionsweise eines Browsers gewinnen konntest und welche Browser für Dich infrage kommen, sowie Erweiterungen, die man verwenden kann.

Vorgeschlagen

Mehr Artikel

Guerilla Marketing

Guerilla-Marketing ist eine Sonderform des Marketings, die besonders für kleine Firmen relevant ist, um mit kleinem Budget große Ergebnisse zu erzielen. Allerdings können auch große Unternehmen davon profitieren, wenn sie es geschickt einsetzen. Was ist...

mehr lesen

Folge uns

Autor

Tjark Harjes

Der Visionz E-Commerce Marketing Report:

Wie Dein Online-Shop neue Kunden magisch anzieht und Stammkunden begeistert

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel

Website Marketing: Wie Du Besucher auf Deine Website ziehst

Was ist Website Marketing? - Definition Website Marketing beschreibt das Einsetzen der eigenen Webseite zur Vermarktung des Unternehmens. Dabei kann auf ganz unterschiedliche Weisen vorgegangen werden. Jedoch soll wie bei allen Marketingmaßnahmen im Endeffekt der...

Unterschied SEO und SEA

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) stellen zwei der heutzutage wichtigsten Online-Marketing-Kanäle dar. Der große Unterschied besteht darin, dass beim SEO die organischen Suchergebnisse erobert und beim SEA Werbeplätze in den Suchmaschinen...

Suchmaschinenmarketing (SEM) einfach erklärt

Was ist Suchmaschinenmarketing? Die Bedeutung von SEM Suchmaschinenmarketing (eng.: Search Engine Marketing, Abk.: SEM) ist der Oberbegriff für alle Maßnahmen, die Besucher auf die eigene Website über Suchmaschinen ziehen sollen. Suchmaschinenmarketing ist in zwei...

Lass uns miteinander sprechen:

Kontakt

Richthofenstraße 29
31137 Hildesheim

hallo@visionz.de

05121 708670

Visionz - Wo Du uns findest

Visionz

Visionz

Erstgespräch vereinbaren